Prävention/Opferschutz

Prävention und Opferschutz

Teilnehmerinnen der Veranstaltung zum Thema Opferschutz

Der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Siegen-Wittgenstein konnte Frau Kriminaloberkommissarin Frau Andrea Niggemann von der Polizei Siegen, Kommissariat Prävention und Opferschutz, zu einem Informations- und Gesprächsabend mit dem Thema Trickbetrügereien, häusliche Gewalt und Stalking gewinnen.

Frau Niggemann referierte über Präventionen durch die Polizei, Trickbetrügereien, Polizeiopferschutz, Traumatisierungen und stellte verschiedene Netzwerke der Hilfsorganisationen vor. Die begleitenden Diskussionen und Gespräche klärten die Zuhörerinnen auf und rundeten den Abend ab.

Einmal im Monat steht bei dem Arbeitskreis UFH eine Veranstaltung zur Information und Weiterbildung auf dem Programm. Interessierte Frauen des Handwerks sind bei dem Arbeitskreis herzlich willkommen.


22.05.2012
​ ​