Brotbacken

Der Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk Siegen-Wittgenstein (UFH) besuchte am Samstagmorgen den Bauernhof „Birkenhof“ in Wilgersdorf.

Der Birkenhof in Wilgersdorf ist eine Betriebsgemeinschaft deren Aufgaben in einzelne Arbeitsbereiche aufgeteilt ist, die sich drei auf dem Birkenhof lebende Familien teilen. Jeder ist für etwas anderes verantwortlich und doch arbeiten alle an einer gemeinsamen Idee. Es werden weiterhin Lehrlinge, Praktikanten, eine Bäckerin und sonstige langjährige Mitarbeiter beschäftigt.

Zum Hof gehört ein Hofladen, eine Bäckerei, ein Cafe, Garten, Felder, eine Rinder- und Schweinezucht, Hühner, Gänse, Esel, Ziegen, Hunde, und Katzen und vieles mehr.

Zur Zeit wird ein neues Gebäude errichtet, welches Wohnungen für „Altersgärtner“ beinhaltet. Das Konzept hierfür soll insbesondere das Leben miteinander fördern, keiner soll allein sein und immer einen Ansprechpartner haben.

Zum Auftakt hieß es für die Frauen in der Hofbäckerei Brötchen Backen. Unter der Anleitung von Herrn Stefan Roth wurde die Teigherstellung erläutert, die Brötchen geformt und anschließend gegärt und gebacken. Herr Eckhard Jungclaussen übernahm im Anschluß die Führung über den Bauernhof und erklärte anschaulich den Betrieb, die Zucht der Tiere, die Fleisch- und Milchwirtschaft.

An die Besichtigung schloss sich ein gemütliches Frühstück und die Frauen konnten sich in dem Cafe die selbstgebackenen Brötchen und die Hofprodukte des Birkenhof (Leberwurst, Jagdwurst, verschiedene Käsesorten, Quark, Frischkäse, Honig, Marmelade) schmecken lassen.

Ein Einkauf im Hofladen beendete den Ausflug, da die anschließend vorgesehene Wanderung zur Wachholderheide wegen des schlechten Wetters abgesagt wurde.

Bildergalerie


21.04.2012
​ ​